Chronik

Die Turngemeinde Heiden 1950 e.V. ist in den 50er Jahren von Herrn Bert Sniers gegründet worden. Der damaligen Vereinsleitung lag es besonders am Herzen, das Kinderturnen zu fördern.

(Wir würden uns über jegliche Art von Dokumenten oder Fotos aus den Anfängen der Turngemeinde sehr freuen.)

Später organisierte der Verein zudem, alljährlich in den Sommerferien, das Ferienlager Bramgau auf Ameland. Die Fahrten werden seit 1997 von einem eigenständigen Verein durchgeführt.

Heute konzentriert sich die Turngemeinde ausschließlich auf die Förderung des Breitensports. In den Abteilungen Turnen, Tanzen, Basketball und Gesundheitssport organisieren sich zurzeit fast 800 Mitglieder.

2002: Mit der Eröffnung der TG family am Kreuzweg setzt die Turngemeinde Heiden einen neuen Meilenstein. Im eigenen Gymnastikraum können Jugendliche und Erwachsene Tanz- und Gesundheitssport betreiben. Von dieser Maßnahme profitierten auch die Abteilungen Basketball und Kinderturnen, da ihnen mehr Trainingszeiten in den Sporthallen zur Verfügung stehen.

Anfang 2008 wird der neue und größere Gymnastikraum, Im Kiwitt, eingeweiht.
Noch mehr Gruppen im Bereich Fitness und Tanz können jetzt stattfinden.

Anfang 2014 Umzug in das neue Gebäude am Rathausplatz 15.